Bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall und einem Schaden, der keine Bagatelle darstellt, hat Ihnen die Gegenseite die Rechtsanwaltskosten zu erstatten. Die Kosten übernimmt die gegnerische Haftpflichtversicherung.

Dabei müssen Sie sich nicht von einer Versicherung vorschlagen lassen zu welchem Anwalt Sie zu gehen haben.

Machen Sie bei einem Verkehrsunfall nicht nur Bilder vom Schaden, sondern auch von der gesamten Unfallsituation.